Schwierigkeiten in der Schule?

Auf Wunsch von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Erziehungsberechtigten und Lehrern unterstützen die Beratungslehrer insbesondere bei

  • Schwierigkeiten beim Lernen sowie Prüfungs- und Versagensangst
  • Fragen zu Schullaufbahnberatung und Bildungswegen
  • Lese- und Rechtschreibschwäche sowie Dyskalkulie
  • Mobbing
  • Konflikten mit Mitschülern, in der Klasse, mit Lehrern

Die Grundlagen der Arbeit unserer Beratungslehrer sind…

  • Freiwilligkeit: Sie werden wird nur aktiv im Einverständnis mit dem Ratsuchenden. Das Beratungsverfahren bleibt zu jedem Zeitpunkt freiwillig.
  • Verschwiegenheit und Vertraulichkeit: Nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis des Ratsuchenden können sie ggf. von der Schweigepflicht, auch gegenüber den Lehrern oder der Schulleitung, entbunden werden.